Home  Druckversion  Sitemap 

LESUNGEN - und mehr


Stimmungen - traurig und vertraut

Abschiednehmen - Gedenken250d.jpg

Es gilt als Kennzeichen einer kultivierten Gesellschaft, dass Menschen ihrer Toten gedenken. Seit alters her versuchen Philosophen, Theologen und Schriftsteller, Sterben und Tod, Abschiednehmen und Gedenken zu beschreiben. Sie suchen Formen, ihre Erfahrungen mit dem Tod während des Lebens zu verstehen und zu bewältigen. Rituale, Gegenstände, Symbole und nicht zuletzt Texte sind im Prozess des Abschiednehmens und Gedenkens von großer Bedeutung. Texte können dabei Bestandteil einer 'Seelenapotheke' sein.

Die Lesung bietet philosophische, religiöse und literarische Texte aus unterschiedlichen Epochen.


Kurze Einführungen und Erläuterungen, Lesung und Musik wechseln sich ab. Im Vordergrund steht aber das Lesen der Texte.

 

 

 

 

 

Der Sämann / Friedhof  Marienthal
Foto: W.Sch.

CMS von artmedic webdesign